Das Unternehmen

“The taste of arctic purity“ beschreibt nicht nur unsere leckeren Produkte, sondern auch unser Unternehmen: Wir kommen aus dem hohen Norden Europas und verwenden fast nur Hafer, der direkt unterhalb des Polarkreises wächst. Auf der Welt einmalige Klimabedingungen machen dies möglich und geben uns Rohstoffe von solcher Qualität, dass wir sie eigentlich nur noch verpacken müssen. Seit vielen Jahren ist es unser Ziel, für unsere Verwender hochwertige Haferprodukte zu produzieren. Und wir werden jeden Tag noch ein bisschen besser.

Unser Anspruch

Reine Luft, sauberes Wasser und guter Boden – das sind in unseren Augen die einzigen Dinge, die Hafer braucht, um zum besten Hafer zu werden. Wenn dann noch die Mitternachtssonne für den nötigen Wachstumsschub sorgt, umso besser. Aber am wichtigsten für uns ist, dass wir die Natur in Ruhe lassen, sie von keiner Menschenseele gestört wird. In einem der am dünnsten besiedelten Ländern der Erde ist das natürlich kein Problem. Und das Ergebnis kann sich nicht nur goldgelb sehen lassen, sondern man schmeckt es auch: Unnachahmlich nussig schmelzen die Flocken auf der Zunge.

Unsere Geschichte

Vor über 20 Jahren rief das finnische Unternehmen Raisio die Marke Nordic ins Leben. Aber das war nicht der Anfang, die Wurzeln reichen viel weiter zurück: Denn schon am 3. Februar 1939 gründeten finnische Landwirte unter dem Namen „Oy Vehnä Ab“ eine Mühle, um ihr eigenes Getreide zu Mehl zu verarbeiten. Das erste Produkt hieß „Vakio“, ein Weißmehl. Natürlich haben sich die Geschäftsfelder im Laufe der Jahre immer wieder verändert. So wurden in den 50iger Jahren des letzten Jahrhunderts Malz, Öl- und Margarinepflanzen verarbeitet. Heute möchte Raisio ein Vorreiter in Sachen ökologische und gesunde Snacks sein und sich aktiv an der Entwicklung nachhaltiger Landwirtschaft beteiligen. Und Nordic mit seinen leckeren Haferprodukten ist ein Ergebnis dieses Anspruchs.

 

Unsere Geschichte

Vor über 20 Jahren rief das finnische Unternehmen Raisio die Marke Nordic ins Leben. Aber das war nicht der Anfang, die Wurzeln reichen viel weiter zurück: Denn schon am 3. Februar 1939 gründeten finnische Landwirte unter dem Namen „Oy Vehnä Ab“ eine Mühle, um ihr eigenes Getreide zu Mehl zu verarbeiten. Das erste Produkt hieß „Vakio“, ein Weißmehl. Natürlich haben sich die Geschäftsfelder im Laufe der Jahre immer wieder verändert. So wurden in den 50iger Jahren des letzten Jahrhunderts Malz, Öl- und Margarinepflanzen verarbeitet. Heute möchte Raisio ein Vorreiter in Sachen ökologische und gesunde Snacks sein und sich aktiv an der Entwicklung nachhaltiger Landwirtschaft beteiligen. Und Nordic mit seinen leckeren Haferprodukten ist ein Ergebnis dieses Anspruchs.